x

       
      Dr. Michael Hörner      
      FA FÜR DERMATOLOGIE, VENEROLOGIE, ALLERGOLOGIE      
      Hütteldorfer Straße 117 / 9  A-1140 Wien      
 

IN DER ARZTPRAXIS:

  Doris WEBER
 

Staatl. geprüfte Heilmasseurin

Medizinische und Gewerbliche Masseurin

Fußpflegerin

Medizinische Massage
Lymphtherapie
  Therapeutische Fußpflege  
Termine
Verrechnung
  Medizinische Massage  

Massage

Das menschliche Stütz- und Bewegungssystem beruht auf dem Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen, Knochen und Gelenken. Störungen können zu schmerzhafter Bewegungseinschränkung und erheblicher Beeinträchtigung der Lebensqualität führen.

Häufige Ursachen von Störungen des Stütz- und Bewegungssystems sind z.B. Fußfehlstellungen, Wirbelsäulenleiden (Spondylose) oder Gelenksabnützungen (Arthrose). Die resultierende Fehlbelastung führt zu einer Vielzahl von Symptomen, z.B. Muskelverhärtungen (Myogelosen), Muskelschmerzen (Myalgien), Beinschwellungen oder Nackenkopfschmerz.

Medizinische Massage entfaltet ihre Wirkung bei fachgerechter und regelmäßiger Anwendung. Sie löst Verspannungen und lockert verhärtete Muskeln. Sie können sich wieder schmerzfrei bewegen und beschwerdefrei schlafen.

Mehr Information...

 
  Lymphtherapie  

Lymphtherapie

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Seitenanfang

 

Das Lymphsystem führt Flüssigkeit aus unserem Gewebe zurück in den Blutkreislauf. Ist dieser Transport gestört, so entstehen unangenehme Schwellungen: das Lymphödem.

Lymphödeme können z.B. auftreten

- als angeborene Anlagestörung;

- nach Operationen (mit Lymphknotenentfernung);

- nach Verletzungen und Verbrennungen;

- nach Weichteilinfektionen;

- bei chronischem Venenleiden u.a.

Lymphödeme können als kleinere, vorübergehende Schwellungen beginnen, und sich zu chronischen, ausgedehnten Ödemen entwickeln. Die Lymphtherapie soll dieses Fortschreiten verhindern. Dabei ruht die Lymphtherapie auf diesen vier Säulen:

Lymphdrainage; Kompressionstherapie; Bewegungstherapie; Haut- pflege.

Mehr Information...

 
  Therapeutische Fußpflege  

Fußpflege

x

x

x

 

Angeborene Fußfehlstellungen oder erworbene Fußschäden bedürfen regelmäßiger und konsequenter Betreuung. Dabei stellt die Fuß­pflege eine therapeutische und vorbeugende Maßnahme dar, um Folgeschäden zu vermeiden.

Häufige Ursachen einer Fußschädigung sind z.B.

- falsches Schuhwerk;

- unbehandelte Fehlstellungen;

- Übergewicht;

- Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus);

- Unfall- und Sportverletzungen;

- Durchblutungsstörungen u.a.

Im Gefolge der Fußschädigung kann es zu schmerzhafter Ein-schränkung der Beweglichkeit, zu Infektionen und Wunden kommen.

Therapeutische Fußpflege verfügt über zahlreiche Behandlungs-möglichkeiten, welche den individuellen Erfordernissen angepasst werden.

Mehr Information...

 
  Termine, Ort  

Lokalisation

 

x

Termine

 

Behandlungen finden in den Räumen der Arztpraxis Dr. Hörner statt. Adresse: 1140 Wien, Hütteldorfer Straße 117 / 9.

So erreichen Sie die Praxis: PLAN

Begutachtungstermin

Vor der eigentlichen Behandlung steht ein erster Begutachtungs-termin. Bitte bringen Sie vorhandene Befunde mit, die in Zusammenhang mit den entsprechenden Beschwerden stehen (Röntgenbefunde, orthopädische Befunde, ärztliche Information). 

Behandlungstermine

Eine therapeutische Serie umfasst mehrere Behandlungstermine, deren Zahl und Frequenz individuell festgelegt werden. Maßgeblich sind medizinische Erfordernisse. So kann sich eine Behandlungs-serie von zehn Sitzungen über mehrere Monate erstrecken. 

 

Terminvereinbarung

x

xx

x

Seitenanfang

 

Terminvereinbarungen

Terminvereinbarungen erfolgen telefonisch (Fr. Doris Weber):

0699-1435 11 35

Ihr Anruf ist jederzeit willkommen. Sollten Sie die Therapeutin nicht persönlich erreichen, sprechen Sie bitte Ihre eigene Telefonnummer auf die Mobilbox. Teilen Sie bitte mit, wann Sie am besten zwecks Rückruf erreichbar sind. 

Behandlungstermine sind von Montag bis Freitag nach Absprache möglich.

 
  Verrechnung  

 Verrechnung

 

Mit Stand 01.01.2016 gelten folgende Preise:

 

 

 

MASSAGE, LYMPHTHERAPIE

Halbe Therapieeinheit

25 min.

30 €

Ganze Therapieeinheit

50 min.

50 €

Therapieeinheit 60 min.

60 min.

60 €

 

   

X

 

 

 

FUSSPFLEGE

Erstbehandlung

basisches Fußbad, Desinfektion; Nägel kürzen, formen, Ausreinigen, Hornhaut und Nagelhaut entfernen; ggf. Behandlung Hühneraugen und eingewachsene Zehennägel; Pflege mit Nagelöl und Creme

60 €

Basis-Fußpflege

basisches Fußbad, Nägel kürzen und formen; Desinfektion

15 €

Erweiterte Fußpflege

w.o., zus. Ausreinigen, Hornhaut und Nagelhaut entfernenm Pflege mit Bagelöl und Hautcreme

30 €

Luxus-Fußpflege

w.o., zusätzlich Peeling und Fußmassage

80 €

Hühneraugen

schmerzarm durch Vorbehandlung, je Hühnerauge

7 €

Eingewachsene Zehennägel

schmerzarm durch Vorbehandlung, je Zehennagel

7 €

Verdickte Zehennägel

je Zehennagel

15 €

Fußmassage

 

30 €

Spezialbehandlungen (Nagelprothetik, Nagelspangen, Orthesen) werden gesondert verrechnet. Die erstehenden Kosten werden vorab mitgeteilt.

 

 

 

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt bar nach jeder Behandlung. 

Stornierung

Stornierungen können bis 24 h vor dem Termin erfolgen. Im Falle späterer Stornierung bzw. nicht wahrgenommener Termine müssen die Theapiekosten verrechnet werden. 

 

 

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Seitenanfang

 

Rückvergütung

Bezahlte (saldierte) Honorarnoten können zwecks Rückvergütung bei Krankenkassen bzw. privaten Versicherungen eingereicht werden. 

Rückvergütung durch Sozialversicherungsträger

Für Massagebehandlungen und Lymphdrainagen kann unter bestimmten Voraussetzungen von den Sozialversicherungsträgern (Krankenkassen) ein (vergleichsweise geringer) Rückersatz geleistet werden. Voraussetzung dafür ist das Vorliegen einer chefärztlich bewilligten ärztlichen Verordnung der Behandlung. Bezüglich dieser Verordnung sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.

Rückvergütung durch Privatversicherungen

Für Massagebehandlungen und Lymphdrainagen wird unter bestimmten Voraussetzungen ein Rückersatz durch private Versicherungen  geleistet. Voraussetzung ist eine entsprechende Klausel im Versicherungsvertrag.

 

 

 

●●●

 
 

Mehr Information: Praxisgemeinschaft

Die Angaben auf dieser Seite erfolgen nach Autorisierung durch die Therapeutin, Fr. Doris Weber. Alle Angaben ohne Gewähr. Die Nennung der männlichen Form von Personen ist geschlechtsneutral zu verstehen; zwecks besserer Lesbarkeit wird nach Erfordernis auf die gleichzeitige Nennung der männlichen und weiblichen Form verzichtet.

 
 

Copyright M.Hoerner

Letzte Aktualisierung der Seite: 16.08.2017